#Ghostwriting Statistik  #Ghostcoding

GHOSTWRITING STATISTIK

Die Erstellung des statistischen bzw. empirischen Teils wird von vielen Studierenden als die schwierigste Hürde in der Abschlussarbeit angesehen, weshalb Ghostwriting in Statistik beliebt ist. Dies ist nicht ganz unbegründet. Häufig fehlen die statistischen Grundkenntnisse, um sinnvolle Hypothesen zu bilden und empirisch signifikante Forschungsergebnisse präsentieren zu können. Außerdem werden oft die Annahmen der Modelle nicht überprüft und somit falsche Schlussfolgerungen gezogen. Statistikprofis ist sich dieser Tatsache bewusst und steht Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Gerne könnt Ihr eine unverbindliche Anfrage stellen.

Immer mehr Empirie

In den letzten Jahren hat sich ein Trend merklich abgezeichnet: Hochschulen, egal ob Universität, Fernhochschule oder FH fordern mehr und mehr einen empirischen Teil in der Bachelorarbeit. Auch gibt es die Tendenz, dass für kleine Hausarbeiten ein eigener empirischer Teil angefertigt werden muss. Warum ist dies der Fall? Statistische bzw. empirische Arbeiten erfordern eine starke Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Methoden per sé. Da die akademischen Einrichtungen daran interessiert sind, fähige Wissenschaftler auszubilden, ist der oben genannte Trend mehr als nachvollziehbar. Die bloße theoretische Literaturarbeit wird immer weniger gefordert und das Arbeiten mit statistischen Methoden tritt immer mehr in den Vordergrund.

Ein netter Nebeneffekt für die Hochschulen: Plagiate oder das Wiedereinreichen von alten Arbeiten wird in jedem Fall umgegangen. Jede empirische Arbeit ist meist so individuell, dass es nicht möglich ist, bloße Texte zu übernehmen oder falsch zu zitieren. Die Quellenarbeit tritt bei empirischen Arbeit in den Hintergrund.

Welche Probleme gibt es für die Studierenden?

Viele Studierende sind bereits mit der Erstellung einer theoretischen wissenschaftlichen Arbeit überfordert und haben trotz stundenlanger Recherche und Analyse eine innerliche Schreibblockade. Dies ist nicht nur die Schuld der Studenten, vielmehr ist es das akademische System, welches eher darauf ausgerichtet zeiteffizient so viele Absolventen wie möglich zu erzeugen. Es werden in den Universitäten und Hochschulen kaum Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten angeboten, welche den Studierenden einen klaren Weg vorgeben.

Da Hausarbeiten oder Abschlussarbeiten, welche lediglich auf der Theorie aufbauen, schon Probleme bereiten, ist es fast folgerichtig, dass empirische Arbeiten noch schwieriger umzusetzen sind. Dennoch sind in vielen Studienfächer empirische bzw. statistische Arbeiten ein wichtiger Bestandteil. Die Zahl der Hausarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten mit statistischen Elementen nimmt stetig zu. Hierbei sind nahezu alle Studiengänge betroffen: Pädagogik, BWL, Psychologie, Medizin, Ingenieurwissenschaften, Informatik,  Marketing, Sozialwissenschaften und auch Kulturwissenschaften.

Stolpersteine für die meisten Studierenden stellen die Sammlung, Aufbereitung und Auswertung der Daten dar. Insbesondere das Aufstellen eines korrekten Modells zur Überprüfung der aus der Forschungsfrage abgeleiteten Hypothesen fällt den meisten Studenten schwer. Hinzu kommt, dass in der überwiegenden Mehrheit der Arbeiten die Annahmen des statistischen Modells nicht überprüft werden und man somit falsche Schlussfolgerungen zieht.

Hilfe bei einer statistischen und empirischen Hausarbeit / Bachelorarbeit / Masterarbeit

Sofern Euch statistische Fachkentnisse fehlen, ist es meist sinnvoll, sich externe Unterstützung zu holen. Sofern nicht alle statistischen Details in der empirischen Auswertung beachtet werden oder wichtige Variablen vergessen / falsch interpretiert werden, ist das gesamte Forschungsergebnis der akademischen Arbeit in Gefahr. Der statistische Teil ist das Herzstück der Arbeit, die theoretischen Ausführungen können noch so gut sein – Fehler im empirischen Teil können die bisherige Leistung zu Nichte machen. Solltet Ihr Zweifel an der Richtigkeit Eurer statistischen Methoden oder Vorgehensweise haben, helfen Euch unsere Experten gerne weiter.

Gemeinsam können wir für Euch eine geeignete Lösung finden und den bestmöglichen Weg beschreiten, so dass die akademische Arbeit ein Erfolg wird. Gerne könnt Ihr uns eine Email schreiben oder eine unverbindliche Anfrage stellen.

Wer sind die Experten von Statistikprofis?

Die Freelancer von Statistikprofis.com sind ausgewiesene Experten in Ihrem Fachbereich. Einige Experten sind Absolventen von renommierten Universitäten in ganz Europa (London, Amsterdam, Paris), die meisten Freelancer haben ihr Studium aber in Deutschland absolviert und haben sich als Statistik-Freelancer selbstständig gemacht. Wir haben strenge Aufnahmekriterien für unseren Autorenpool, nur so können wir unseren Kunden die besmögliche Qualität versprechen. Besonders bei statistischen Methoden ist es wichtig auf eine hohe „Güte“ zu setzen. Vermeintlich „billige“ Lösungen, wie etwa der Kommilitone oder der Freund eines Freundes, können mit der Aufgabe der statistischen Auswertung überfordert sein und das Ergebnis der Arbeit verschlechtern bzw. ruinieren. Wir empfehlen deshalb, sofern externe Hilfe benötigt wird, sich diese von einem seriösen Anbieter zu holen, welcher eine Expertise nachweisen kann.

Ist Ghostwriting im Bereich Statistik anzuraten?

Sofern Ihr viel Zeit und Geduld habt und über die notwendigen statistischen und methodischen Fähigkeiten verfügt, empfiehlt es sich den statistschen Teil der Hausarbeit bzw. Bachelorarbeit selsbt zu erstellen. Wenn einer der genannten Faktoren nicht gegeben ist, sollte über externe Hilfe nachgedacht werden. Viele unserer Kunden berichten darüber, dass die benötigten statistischen Methoden nie ausreichend erklärt wurden und deshalb Probleme auftreten. In diesen Fällen helfen unsere Experten Euch dabei einen klaren Plan für Eure Hausarbeit oder Bachelorarbeit zu entwickeln. Die meisten Kunden entscheiden sich hierbei für eine Auswertung in R, SPSS oder Python. Hierbei steht es den Kunden frei, ob sie nur die Erstellung des statistischen Teils oder auch die Interpretation wollen. Wir helfen Euch in jedem Fall gerne weiter. Gerne könnt Ihr uns eine Email schreiben oder eine unverbindliche Anfrage stellen. Gemeinsam suchen wir dann nach Lösungen!

ÜBER UNS

support@statistikprofis.com

Tel.: +49 1573 4946886

© Copyright - StatistikProfis